Über mich

Lost in Space

So lange habe ich mich damals wie ein Blatt im Wind gefühlt. Irgendwie nicht richtig da wo ich eben war. Der Tag war voll gestopft mit Arbeit, Terminen und Erledigungen. Des Weiteren tat ich mein Bestes um den geglaubten Ansprüchen an meinem Verhalten, meiner Arbeit und vor allem meinem Aussehen gerecht zu werden. Wow!, die To-Do-Liste war richtig lang und nie gab es wirklich den Moment der Pause. Denn in den Ferien wurde ich entweder krank oder mir wurde schmerzlich bewusst, dass das was ich schaffen wollte, nicht eingetroffen ist. Es war niederschmetternd. 

Mein Körper war schon mit Anfang 20 richtig auf „Notstrom“ geschalten und alles wurde anstrengend. Ich hatte chronische Rückenschmerzen, Verdauungsprobleme, Hautauschläge und Erschöpfungserscheinungen wie Schwindel und Herz-Kreislauf-Störungen. Es schien so als ob mir niemand wirklich helfen konnte. Der Arzt gab mir Schmerzmittel, die Physio eine Massage, die Apotheke beruhigende Tees usw. Das war super für den jeweiligen Moment, aber tatsächlich nachhaltig war leider nichts davon. Und das Umfeld meinte so etwas wie: „ja das ist halt so. Mir geht es auch nicht besser“. What???

Einmal um den Globus

Mit dieser Einstellung konnte ich nicht mehr weiter machen und wollte sie auch nicht mehr in meinem Alltag leben. Deshalb ging ich los um einen Weg aus diesem Trott zu finden, der eher einer halb funktionierenden Maschine glich als einem richtig tollen Leben mit Genuss und Lust. Ich vermisste die Lebensfreude, das Leichte und Fröhliche. Und so informierte ich mich mithilfe von Büchern, Seminaren und Kursen über alternative Blickwinkel und Herangehensweisen. Schliesslich führte mich mein Weg mit einem Rucksack einmal um den Globus.

Ich traf unglaublich interessante Menschen, besuchte weitere Kurse, Seminare, Vorlesungen, Workshops und absolvierte Aus- und Weiterbildungen im Bereich von Gesundheit, Körperarbeit, Yoga, Mediation, Somatics, Embodiment und Stress Release. Ich saugte alles Wissen wie ein Schwamm in mich auf. 

Doch das reichte mir nicht. Ich probierte verschiedene Dinge wie Tantra, Yoga, Mediation, Embodiment, Somatics und Stress Release für mich selbst aus und integrierte es in einen sehr anspruchsvollen Alltag mit zwei Jobs, langem Arbeitsweg und einer weiteren zu absolvierenden Ausbildung im NeuroEmbodiedSoulCentering von Britta Kimpel.

Und wow, so genial! Es funktionierte. Ich habe mich noch nie so zu Hause in meinem Körper gefühlt, noch nie so lebendig und frei. Ich hatte tatsächlich einen Weg gefunden wie sich diese grossartigen Bereiche wie Yoga, Meditation und Tools aus dem Embodiment und Tantra mit einer ganz speziellen Art des Coachings kombinieren lassen um ein wahnsinniges Ergebnis zu erzielen und das in kurzer Zeit während des ganz normalen Alltags. Es veränderte mein Leben und das anderer Menschen. Und ich wusste, es ist Zeit, dass davon noch mehr Menschen profitieren um ein wirklich entspanntes & glückliches Leben leben zu können.

„Alles biginnt mit der möglichkeit einer neuen wahrnehmung über dich selbst und deinen Körper“

Denn kaum etwas ist so kraftvoll wie die Entscheidung für dein gesundes, entspanntes und glückliches Leben. Jeden Tag entscheide ich mich für mein glückliches Leben. Mit meiner ganz persönlichen Routine, Meditation, Tanz und Yoga gestalte ich mein Alltag und vertiefe so täglich die Verbindung zu mir und meinem Körper. Ich liebe es zu schwimmen, zu laufen, mich zu bewegen, zu spüren und zu berühren. Aber auch ganz still zu werden und mit der Erde und allem was mich umgibt eins zu werden.

Mein Körper ist das Medium mit dem ich die Welt erfahre und über den die Welt mich erfährt. Und so sehe ich meinen Körper und meine Gesundheit als untrennbaren Teil von mir selbst und liebe die Erfahrung die durch ihn entstehen kann. Zum Beispiel die Erfahrung des absoluten Wohlfühlens, der Ruhe und der Gelassenheit, der Ekstase und der Freude, der Nähe und der Berührung der Haut und des tiefen Innern. 

Für mich ist mein Körper der Zugang zu meinem inneren Universum und ich liebe es die Welten zu entdecken. In meinem Programm „Du bist wichtig“ zeige ich dir, wie auch du diesen Zugang wiederfindest und dir Eintritt in eine Welt der Fülle verschaffst. 

Dein entspanntes & glückliches Leben wartet auf dich.

Buch dir deshalb ein kostenloses Erstgespräch in dem wir uns ganz unverbindlich für ca. 15 Minuten per Telefon kennenlernen.

Anschliessend vereinbaren wir ein kostenloses Beratungsgespräch per Video Call, in welchem ich dir für ca. 30 – 45 Minuten das Programm erkläre, mit dir etwaige Bedenken bespreche und dir für deine ganz persönliche Situation Tipps an die Hand gebe.

Als letztes prüfen wir ob eine langfristige Zusammenarbeit stattfindet und ich dich auf deinem Weg zu einem entspannten & glücklichen Leben begleiten werde.